Ehrung für Christine A. Eichinger

Die Korneuburger Künstlerin Christine A. Eichinger errang mit ihrer Skulptur “Auf Augenhöhe” den ersten Platz beim diesjährigen ART-Award der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs, die ihren Sitz in Schloss Schönbrunn haben.

Thema dieser Arbeit war der steinige Weg zur Gleichberechtigung, die ja bis heute leider nicht erreicht ist. Für die Künstlerin ist es eine besondere Ehre und Anerkennung, denn sie hat sich diese Fähigkeit neben ihrem Hauptberuf in Workshops bei nationalen und internationalen Künstlern angeeignet. Das Hauptthema von Christine Eichinger ist der Mensch. Sie modelliert ihre Figuren am liebsten in Bewegung. Köpfe spielen eine wichtige Rolle, realistisch, abstrakt in allen Größen. Sie will mit jeder ihrer Arbeit Geschichten erzählen. “Es ist einfach beglückend, wenn ich in meiner Werkstatt mehrerer Stunden vor mich hinarbeiten kann. Dann vergesse ich Zeit und Raum. Und wenn das Objekt dann auch noch gut wird, ist einfach nur schön.” So das Resümee der Künstlerin. 

Füge deinen Kommentar hinzu

© Radio Korneuburg 2022 
Design by DIZIGN Media Agency

© Radio Korneuburg 2022 | Design by DIZIGN Media Agency